Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
Reise mit Fulgraff
Kontaktformular
folge Reise mit Fulgraff auf Facebook
Telefon

Urlaubsreisen

>> zur Übersicht <<

12.11. - 21.11.2021

Rom - die "ewige Stadt" inkl. Assisi

Zentrales ****-Hotel Tibero in Rom!
Zentrales ****-Grand Hotel in Assisi!
Reiseleitung auf der gesamten Reise!
10 Tage


Preis pro Person im Doppelzimmer:  1399,00 €
Einzelzimmerzuschlag:   270,00 €
 

Leistungen:    

  • Fahrt im modernen 5*-Superior-Reisebus
  • Fulgraff’s Haustür-Service
  • Frühstück mit Kaffee und Brötchen auf der Anreise
  • 2 x Übernachtung im *** oder ****-Hotel im Raum Brenner
  • 5 x Übernachtung im ****-Hotel Tiberio in Rom
  • 2 x Übernachtung im ****- Grand Hotel Assisi
  • alle Zimmer mit Dusche/WC, TV und Telefon
  • 9 x Frühstück
  • 9 x Abendessen
  • Stadtführung christliches Rom
  • Stadtführung antikes und klassisches Rom
  • Stadtführung Assisi
  • Ausflug in die Albaner Berge
  • Weinverkostung inkl. Imbiss
  • Eintritt Vatikanische Museen
  • Eintritt Petersdom
  • Besuch der Papstaudienz
  • deutschsprachige Reiseleitung auf der gesamten Reise
  • alle Eintritte laut Beschreibung

1. Tag:   
Nachdem Sie bequem von unserem Haustür-Service abgeholt wurden, fahren wir vorbei an Frankfurt, Würzburg, Nürnberg, München und erreichen so am Abend unser Hotel im Raum Brenner. Nach dem Bezug der Zimmer erwartet uns ein Abendessen.  

2. Tag:    
Nach dem Frühstück geht unsere Reise vorbei an Verona, Bologna und Florenz nach Rom. Unser Reiseleiter wird Ihnen schon auf der Anreise die wichtigsten Informationen für unseren Aufenthalt in Rom geben.

3. Tag:    
Wir beginnen heute unseren geführten „Spaziergang durch die Antike“ mit einem wunderbaren Überblick über das Forum Romanum. Es folgt die Außenbesichtigung des Kolosseums, dann vorbei an den Kaiserforen zurück zur Piazza Venezia am Fuß des Kapitols. Anschließend erleben wir das klassische Rom schlechthin: Wir spazieren vorbei am Trevi-Brunnen zur Spanischen Treppe. Danach bummeln wir durch die berühmten Straßen rund um das politische Zentrum des heutigen Italiens zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde. Der Rundgang endet auf der Piazza Navona. Noch heute sind die Paläste und Kirchen um den Platz an den Begrenzungen ausgerichtet, die Kaiser Domitian in der Antike einem langgestreckten Stadion gab. Anschließend haben wir noch Zeit zur freien Verfügung.
    
4. Tag:    
Nach dem Frühstück besuchen wir den Petersdom, die größte Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken: der Pietà Michelangelos, der ehrwürdigen Petrusstatue, den Meisterwerken Berninis sowie dem Papstaltar über dem Petrusgrab. Am Nachmittag besichtigen wir die Vatikanischen Museen. Da die Sammlung der Museen sehr umfangreich ist, werden aus ihrer überwältigenden Fülle gezielt die Objekte ausgewählt, die dem Verständnis dienlich sind. In die Besichtigung eingeschlossen sind auch die Stanzen des Raffael sowie die Sixtinische Kapelle. Gerne können Sie im Anschluss noch auf eigene Faust das Museum erkunden.
    
5. Tag:    
Freuen Sie sich heute auf die malerische Landschaft der Albaner Berge. Die Fahrt führt vorbei am Albaner See zum Städtchen Castel Gandolfo, bekannt durch den päpstlichen Palast, der als Sommerresidenz genutzt wird. Weiter geht es dann nach Frascati, das durch seinen Weißwein berühmt  ist. Seit der Renaissance ist die Stadt ein beliebtes Sommerdomizil der Römer, dementsprechend häufen sich in der Gegend die Adelspaläste. Bei einer Weinverkprobe mit rustikalem Imbiss beenden Sie einen erlebnisreichen Tag.

6. Tag:    
Heute besuchen wir zunächst die Papstaudienz (vorbehaltlich der Anwesenheit des Papstes in Rom). Anschließend haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Gerne gibt Ihnen unser Reiseleiter Tipps zu Gestaltung des Nachmittags.

7. Tag:    
Heute verlassen wir Rom und besuchen, auf dem Weg nach Assisi, die beeindruckende Stadt Orvieto, auf einem steilen Felsplateau inmitten von Weinbergen und Olivenhainen gelegen. Schon aus der Ferne wirkt der Ort auf dem Tuff-Felsen einzigartig. Der Dom ist das bedeutendste Bauwerk Orvietos und prägt das gesamte Stadtbild. Die imposante Kirche lässt die prunkvolle Geschichte der Stadt erahnen. Orvieto hat eine lange Tradition im Keramik-Handwerk und in der Holzverarbeitung. Bei einem Einkaufsbummel lässt sich bestimmt das eine oder andere Mitbringsel finden. Nach etwas Freizeit fahren wir weiter nach Assisi. Zimmerbezug und Abendessen.

8. Tag:    
Nach dem gemütlichen Frühstück steht heute die Besichtigung von Assisi, dem Geburtsort des Heiligen Franziskus, auf dem Programm. Lassen Sie sich von der Kunst und dem klerikalen Ambiente bezaubern. Im Rahmen der Stadtführung besichtigen Sie auch die Basilika mit den hervorragenden Freskenzyklen Giottos, den Stadtplatz sowie die Kirchen der Heiligen Clara und des Heiligen Ruffino. Anschließend bleibt etwas Freizeit für eigene Erkundungen und einen gemütlichen Cappuccino. Abendessen im Hotel.

9. Tag:  
Nach dem Frühstück treten wir die erste Etappe der Heimreise an. Vorbei an Florenz, Bologna und Verona erreichen wir unser Quartier für die Zwischenübernachtung im Raum Brenner. Dort erwartet uns schon das Abendessen.

10. Tag:    
Heute geht die wunderbare Reise leider zu Ende. Mit vielen Eindrücken, Erlebnissen und Erinnerungen erreichen wir das Ahrtal, wo Sie unser Haustür-Service bequem zu Ihrem Wohnort bringt.

>> zur Übersicht <<
zum Seitenanfang