Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Wir verwenden nur essenzielle Cookies für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich sind
und keinerlei Marketing-Cookies oder Cookies von Drittanbietern.
Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
Reise mit Fulgraff
Kontaktformular
folge Reise mit Fulgraff auf Facebook
Telefon

Urlaubsreisen

>> zur Übersicht <<

14.09. – 21.09.2024

Zauberhafte Welt der Brenta-Dolomiten – unbekannt, aber wunderschön!  

Neu im Programm!
familiäres ***-Hotel Belsoggiorno mit Hallenbad 100 % bei HolidayCheck
Aktuell Durchführung gesichert
8 Tage


Preis pro Person im Doppelzimmer: 1249,- €
Einzelzimmerzuschlag:  70,- €

 

Leistungen:    

  •   Fahrt im modernen 5*-Superior-Reisebus
  •   Fulgraff´s Haustür-Service
  •   Frühstück mit Kaffee und Brötchen auf der Anreise
  •   7 x Übernachtung im ***-Blumenhotel Belsoggiorno
  •   7 x Frühstück vom Büffet mit regionalen Produkten
  •   7 x Abendessen als 4-Gang-Menü
  •   freie Nutzung der Wellness-Oase mit Hallenbad, Sauna und Whirlpool
  •   Trentino Guest Card
  •   alle Ausflüge laut Programm
  •   Reiseleitung bei fast allen Ausflügen 


1. Tag:
Am frühen Morgen werden Sie wie gewohnt von unserem Haustürservice abgeholt und nehmen im Bus Platz. Vorbei an Frankfurt, Nürnberg und München fahren wir über den Brenner und biegen vor Trento ab in die Brenta-Dolomiten. Am Abend erreichen wir unser Hotel, wo uns Familie Marini begrüßen wird. Nach dem Bezug der Zimmer erwartet uns ein leckeres Menü vom Küchenteam.

2. Tag:
Nach einer erholsamen Nacht genießen wir ein leckeres Frühstück mit regionalen Produkten. Im Anschluss machen wir einen ersten, kleinen Ausflug. Unsere Reiseleiterin begleitet uns zur Wallfahrtskirche San Romedio. Der burgähnliche Bau entstand bereits im Hochmittelalter und machte aus der Einsiedelei einen Wallfahrtsort. Anschließend können Sie an einer Wanderung durch die Schlucht des Rio Sass teilnehmen oder Sie entspannen bei einem Spaziergang um den Lago Smeraldo. Nach einer Mittagspause kehren wir zurück zum Hotel und genießen dort einen entspannten Nachmittag. Abendessen als Menü.

3. Tag:
Nach dem Frühstück besuchen wir den wohl bekanntesten Ort der Brenta-Dolomiten, nämlich Madonna di Campiglio, den berühmten Wintersportort in den Bergen. Anschließend fahren wir in den benachbarten Naturpark und besichtigen die Wasserfälle von Nardis. Ein beeindruckendes Schauspiel. Auf dem Rückweg zum Hotel umrunden wir noch den Lago Santa Giustina und erkunden den malerischen Ort Cles. Alles Destinationen, die einen Besuch wert sind! Lassen Sie sich überraschen. Abendessen im Hotel.

4. Tag:
Heute fahren wir am Vormittag zunächst zur Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau im Walde“, wo sich eine Marienerscheinung zugetragen haben soll. Danach geht es über den Gampenpass ins Ultental und wir gelangen auf die Südtiroler Weinstraße. Nach einem Aufenthalt in Kaltern machen wir noch einen Abstecher an den Kalterer See, um eine Tasse Kaffee oder ein Eis zu genießen. Über die Weinstraße durch Tramin, Kurtasch und durch das Nons-Tal kehren wir wieder unser Hotel zurück, wo wir zu Abend essen.

5. Tag:
Am Vormittag begleitet uns die Reiseleitung zum Schloss Thun. Bei einer Besichtigung lernen Sie die Höhenburg kennen und dürfen über herrliche Aussichten über das Tal staunen. Gegen Mittag erreichen wir den Molveno-See. Hier haben Sie ausreichend Zeit für eine Mittagspause und einen Spaziergang am See. Am Nachmittag sind wir wieder zurück im Hotel, wo Sie unbedingt die Vorzüge der hauseigenen Wellness-Oase testen sollten.

6. Tag:
Heute fahren wir in den Naturpark Adamello-Brenta, welcher das Gebiet der Brenta und der östlichen Adamello-Presanella-Gruppe umfasst. Im Naturpark besuchen wir den Lago di Tovel, den ulkigen Tovelsee in Dreiecksform. Anschließend besuchen wir noch Mondo Melinda. Hier erfahren Sie alle Geheimnisse des Apfelanbaus. Von den verschiedenen Zuchtmethoden bis zur Verarbeitung – vielleicht nehmen Sie sich ein paar Äpfel mit? Garantiert lecker. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

7. Tag:
Den letzten Ausflugstag gehen wir ganz gemütlich an. Mit dem Bus geht es nur wenige Kilometer bis zum Mendelpass, wo man auf der Passhöhe einen traumhaften Blick über das Etschtal und den Kalterer See hat. Genießen Sie bei einer Bahnfahrt mit der Standseilbahn das einzigartige Panorama. Danach stoppen wir noch in einer örtlichen Käserei. Natürlich darf eine kleine Verkostung nicht fehlen. Auch hier haben Sie Gelegenheit, leckere Mitbringsel einzukaufen. Der Nachmittag steht nochmals zur freien Verfügung. Nutzen Sie den Wellnessbereich oder machen Sie einen Spaziergang. Abendessen im Hotel.

8. Tag:
Leider heißt es heute Abschied nehmen. Nach einem leckeren Frühstück treten wir die Heimreise an. Am Abend erreichen wir dann wieder das Ahrtal und Sie werden bis zur Haustüre gebracht.

 

>> zur Übersicht <<
zum Seitenanfang