Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
Reise mit Fulgraff border=
WILLKOMMEN bei

Das freundliche Reisebusunternehmen aus der Eifel

Aktuelle Urlaubsreisen
14.08. – 21.08.2020
Sommerurlaub in Filzmoos am Dachsteingebirge     
Lassen Sie sich von dem Team im
****-Hotel Bischofsmütze verwöhnen!          
99% Weiterempfehlung bei HolidayCheck
Durchführung aktuell gesichert
8 Tage

23.08. - 28.08.2020

Naturparadies Havel - Flusskreuzfahrt auf einem der schönsten und natürlichsten Flüsse Deutschlands               
Inkl. ganztägige Reiseleitung Potsdam                            
Inkl. 3 x Mittagessen
Inkl. 3 x Kaffee und Kuchen
Durchführung aktuell gesichert
6 Tage                                       


31.08. – 02.09.2020
Die Perlen Flanderns – die Kulturstädte Brügge, Gent und Antwerpen            
inkl. Stadtführungen in Gent, Brügge und Antwerpen  
und Grachtenrundfahrt in Brügge
Durchführung aktuell gesichert
3 Tage  

Aktuelle Tagesfahrten
Mittwoch, 12.08.2020
Kleine Auszeit vom Alltag
inkl. Kaffee und Kuchen  

Freitag, 14.08.2020
NEU ! ! ! Biggesee und Westerwald
inkl. Schifffahrt und Kaffee und Kuchen      

Samstag, 15.08.2020
Grillfest auf der Lahn!                            
Inkl. Floßfahrt, Grillbüffet, 1 Freigetränk und
Stadtführung in Limburg


    

Urlaubsreisen

>> zur Übersicht <<

23.08. - 28.08.2020

Naturparadies Havel - Flusskreuzfahrt auf einem der schönsten und natürlichsten Flüsse Deutschlands               
Inkl. ganztägige Reiseleitung Potsdam                            
Inkl. 3 x Mittagessen
Inkl. 3 x Kaffee und Kuchen
Durchführung aktuell gesichert
6 Tage                                       


Preis pro Person im Doppelzimmer:    777,00 €
Einzelzimmerzuschlag:                      100,00 €

Leistungen:
     - Fahrt im modernen 5*-Premium Reisebus
     - Fulgraff´s Haustür-Service
     - Frühstück mit Kaffee und Brötchen auf der Anreise
     - 2 x Übernachtung im Dorint Sanssouci in Potsdam
     - 2 x Frühstück vom Büffet
     - 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü
     - Stadtrundfahrt Potsdam
     - 3-tägige Schiffsreise von Berlin nach Wesenberg
     - Begrüßungstrunk an Bord
     - 3x garantiert frisch zubereitetes Mittagessen an Bord
     - 3x Kaffeetrinken (je 2 Tassen Kaffee und ein Stück Kuchen)
     - 1 x Abendessen an Bord (rustikales Schinken-Käsebrett)
     - 1 x Abendessen als Grillbüffet
     - 1 x Eintritt Ziegeleipark Mildenberg mit Rundfahrt Ziegeleibahn und Führung
     - 3 x Übernachtung im Hotel Gutenmorgen am Zechliner See
     - 3 x Frühstück vom Büffet
     - 1 x Abendessen vom Büffet
       
1. Tag:   
Nachdem Sie von unserem Haustür-Service zum Bus gebracht wurden, starten wir die Reise Richtung Osten. Vorbei an Köln, Hannover und Magdeburg erreichen wir am frühen Abend unser Quartier in Potsdam. Nach dem Bezug der Zimmer erwartet uns ein gemeinsames Abendessen.

2. Tag:
Heute widmen wir den Tag der Stadt Potsdam. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Natürlich darf ein Spaziergang durch den Park Sanssouci nicht fehlen. Auch dem berühmten Holländer-Viertel statten wir einen Besuch ab.

3.Tag:
Nachdem die Koffer verladen wurden, haben Sie noch Freizeit in der Altstadt von Potsdam. Schlendern Sie nochmal durch das holländische Viertel oder bummeln Sie durch die Geschäfte. Gegen 11.30 Uhr besteigen wir an der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke unser Schiff. Im Anschluss passieren wir den Jungfernsee und den Wannsee, wo uns neben einer großflächigen Seenlandschaft auch eine geballte Anzahl von architektonischen Meisterleistungen und Zeugnissen deutscher Geschichte erwartet. Weiter über die Spandauer Havel, durch die Schleuse Spandau, den Niederneuendorfer- und den Lehnitzsee erreichen wir die Schleuse Lehnitz und wenig später die „Obere Havel-Wasserstraße“, welche zum Müritz-Nationalpark und somit zur Havelquelle führt. Nach der Passage der Schleuse Liebenwalde erreichen wir wenig später die Schleuse Bischofswerder. Dort endet im Oberwasser der Schleuse unser erster Flussreisetag. Anschließend bringt Sie der Bus zum Hotel. Während Sie dort den Abend gemütlich ausklingen lassen, wird unser „Klabautermann“ in den Ziegeleihafen Zehdenick-Mildenberg gesteuert, von wo aus wir unsere Reise am nächsten Tag fortsetzen.

4.Tag:
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir mit dem Bus vom Hotel zum Ziegeleipark Mildenberg. Bei einer Rundfahrt mit der Ziegeleibahn erleben Sie unter fachkundiger Begleitung ein Stück deutscher Industriegeschichte, im einstmals um die Jahrhundertwende (19./20. Jh.) größten Ziegeleirevier Europas. Im Anschluss geht es weiter auf unserem Schiff, die sogenannte  „Krumme Havel“ stromaufwärts. Hier schlängelt sich der Fluss, der oft in seiner Breite keine 20 m misst, in einer Vielzahl von Bögen über 90° sanft durch eine unberührte Natur, die ihresgleichen sucht. Um Jahrhunderte fühlt man sich zurückversetzt beim Anblick der nun folgenden wasserbaulichen Anlagen und Schleusen: In dieser fast unbewohnten Region beobachtet man (mit ein wenig Glück) noch Kraniche, Eisvögel, Biber und Fischotter in ihrem natürlichen Lebensraum. Oberhalb der Schleuse Bredereiche, einem früheren Klosterdorf von Himmelfort, erreichen wir den Stolpsee, der von der nahenden Mecklenburger Seenplatte kündet. Über die Siggelhavel, vorbei an der historischen Eisenbahnfähre, den Schwedt- und Baalensee erreichen wir das hübsche Städtchen Fürstenberg. Mit dem Bus fahren wir zurück zum Hotel Gutenmorgen. Vielleicht machen Sie noch einen Spaziergang entlang des Zechliner Sees; Sie können darin sogar baden.

5. Tag:
Unser letzter Reisetag gehört nun wieder ganz den großen Havelseen. Über den Röblinsee erreichen wir die Steinhavel, die mit ihren sanften Steilufern eine Augenweide für jeden Naturfreund ist. Weitverzweigte Seenlandschaften, nur selten unterbrochen von schmalen Gemünden, die zum nächsten See führen, laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. An einer Engstelle passieren wir die 1928 erbaute, unter Denkmalschutz stehende Ahrensberger Hausbrücke. Im Naturpark „Rotes Moor“ steuern wir vorbei am 105 m hohem Roten Moorberg. Kurz vor unserem Ziel passieren wir die idyllische Schleuse Wesenberg und gehen wenig später am Rand des Woblitzsees im Städtchen Wesenberg vor Anker. Hier heißt es nun Abschied nehmen von einer fantastischen Flusslandschaft, die Sie niemals vergessen werden. Auf der Rückfahrt zum Hotel machen wir noch eine Pause in Rheinsberg. Anschließend werden wir im Hotel zum Abendessen erwartet.

6. Tag:
Nach einem gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise an. Eine erlebnisreiche Flusskreuzfahrt geht zu Ende.
>> zur Übersicht <<
Neue Reisen